more glory for prevention

PreventurePod #2 mit Prof. Heinz Lohmann | Krankheitswesen vs. Gesundheitswesen

In einer Welt, in der Prävention oft in den Schatten der akuten Behandlung rückt, erinnert uns Professor Heinz Lohmann daran, dass Gesundheit mehr als nur die Abwesenheit von Krankheit ist. In einer inspirierenden Episode des PreventurePod teilt Lohmann, eine Ikone der Gesundheitswirtschaft, seine Einsichten und Erfahrungen.

Kein Bock auf Prävention?

In einem Land, das für seine fortschrittlichen Gesundheitssysteme und -technologien bekannt ist, offenbart der aktuelle Präventionsbericht des GKV-Spitzenverbandes aus dem Jahr 2023 eine überraschende Wahrheit: Nur ein winziger Bruchteil der Bevölkerung, nämlich etwa 1,55%, nimmt aktiv an Präventionskursen teil. Diese ernüchternde Statistik wirft ein grelles Licht auf das immense ungenutzte Potenzial der Gesundheitsprävention in Deutschland.

Preventure: Neue Impulse für die Präventionskultur in Deutschland

In den vergangenen Jahren hat sich zunehmend die Erkenntnis durchgesetzt, dass Prävention ein unverzichtbarer Bestandteil einer gesunden Gesellschaft ist. Während die medizinische Forschung und Behandlung von Krankheiten stets im Rampenlicht standen, blieb das enorme Potenzial präventiver Maßnahmen oft im Schatten. Die Initiative "Preventure", das erste Präventionsevent seiner Art in Deutschland, zielt darauf ab, diese Wahrnehmung zu ändern.

Digital, dynamisch, flexibel: Wie Online-Innovation Prävention neu definiert

Ein besorgniserregender Trend in der Gesundheitslandschaft wurde durch den TK-Krankenkassenreport 2023 aufgezeigt: Die Anzahl der Krankheitstage pro Person ist signifikant von durchschnittlich 14,6 Tagen im Jahr 2021 auf 19 Tage angestiegen. Diese Entwicklung unterstreicht die dringende Notwendigkeit für verstärkte präventive Maßnahmen und Gesundheitsförderung.

PreventurePod #1 mit Dr. Anne Sophie Geier | Prävention muss Spaß machen

Dr. Anne Sophie Geier hat Pharmazie studiert, im Bereich Real-World-Evidence und Outcomes Research an der WWU Münster und Harvard Medical School promoviert und anschließend in der Unternehmensberatung eines Pharmakonzerns gearbeitet. Zuletzt war Anne als Sachgebietsleiterin beim GKV-Spitzenverband für die frühe Nutzenbewertung von neu zugelassenen Arzneimitteln zuständig.

Leben um Jahre verlängern und Jahre mit Leben verlängern

Das letzte Jahrhundert hat uns beispiellose medizinische Fortschritte beschert, die es ermöglicht haben, das menschliche Leben deutlich zu verlängern. Doch mit dieser Verlängerung der Lebensspanne sind neue Herausforderungen entstanden, insbesondere die Zunahme von Lebensjahren, die in mäßiger bis schlechter Gesundheit verbracht werden. Diese Entwicklung wirft ein Schlaglicht auf die dringende Notwendigkeit, über das Ziel hinaus zu blicken, einfach nur das Leben zu verlängern.

Gesundheit für alle: Barrieren durchbrechen, Zugänge schaffen

Die Bedeutung von Prävention im Gesundheitssystem ist unbestritten, doch finanzielle Barrieren wie Selbstbehalte und Vorauszahlungen stellen für viele eine signifikante Hürde dar. Wie wir diese Hindernisse überwinden können, um eine inklusive und effektive Gesundheitsvorsorge zu gewährleisten.