Digitalisierung

Kein Bock auf Prävention?

In einem Land, das für seine fortschrittlichen Gesundheitssysteme und -technologien bekannt ist, offenbart der aktuelle Präventionsbericht des GKV-Spitzenverbandes aus dem Jahr 2023 eine überraschende Wahrheit: Nur ein winziger Bruchteil der Bevölkerung, nämlich etwa 1,55%, nimmt aktiv an Präventionskursen teil. Diese ernüchternde Statistik wirft ein grelles Licht auf das immense ungenutzte Potenzial der Gesundheitsprävention in Deutschland.

Preventure: Neue Impulse für die Präventionskultur in Deutschland

In den vergangenen Jahren hat sich zunehmend die Erkenntnis durchgesetzt, dass Prävention ein unverzichtbarer Bestandteil einer gesunden Gesellschaft ist. Während die medizinische Forschung und Behandlung von Krankheiten stets im Rampenlicht standen, blieb das enorme Potenzial präventiver Maßnahmen oft im Schatten. Die Initiative "Preventure", das erste Präventionsevent seiner Art in Deutschland, zielt darauf ab, diese Wahrnehmung zu ändern.

Digital, dynamisch, flexibel: Wie Online-Innovation Prävention neu definiert

Ein besorgniserregender Trend in der Gesundheitslandschaft wurde durch den TK-Krankenkassenreport 2023 aufgezeigt: Die Anzahl der Krankheitstage pro Person ist signifikant von durchschnittlich 14,6 Tagen im Jahr 2021 auf 19 Tage angestiegen. Diese Entwicklung unterstreicht die dringende Notwendigkeit für verstärkte präventive Maßnahmen und Gesundheitsförderung.